Aktuelles aus dem HBEM

Informationen und Hinweise aus den Fachressorts des Handballbezirk Enz-Murr

Der Bezirk Enz-Murr ist einer von acht Bezirken unter dem Dach des Handballverbands Württemberg e. V. (HVW) als zweitgrößter Landesverband im Deutschen Handballbund (DHB). Der Bezirk Enz-Murr betreut derzeit 41 Vereine mit über 11.000 Mitgliedern, davon sind ca. 70 % Kinder- und Jugendteams.

Spielpläne für die Qualifikationsrunde vervollständigt

Die Spielpläne für die Qualifikationsrunde 2019 wurden mittlerweile vervollständigt. Offen sind die noch zu planende Endrunde der mC-Jugend und die Spielpläne für die QB-Staffeln der mC-Jugend, da dort die Teilnehmer erst am 6. April ermittelt wurden.

Spielpläne Quali 2019

In diesem Jahr musste der direkte Vergleich herangezogen werden um den Seniorenmeister über 40 der Handballherren zu ermitteln.

Punktgleich lagen die TSF Ditzingen und der HC Oppenweiler/Backnang an der Spitze der Tabelle, jedoch hatten die Murrtaler beide Einzelpartien für sich entschieden und konnten so ihren Titel vom Vorjahr erfolgreich verteidigen.

Zu Beginn der Saison 2020/2021 geht es los

Künftig verfügt der Handballverband Württemberg (HVW) wieder über drei Ligen auf Verbandsebene. Dies beschloss das Präsidium des zweitgrößten Landesverbandes im Deutschen Handball-Bund – bei einer Gegenstimme (Bezirk Esslingen-Teck) – in seiner jüngsten Sitzung und folgte damit dem Antrag seines Verbandsausschuss Spieltechnik Spielkommission. Ab der Saison 2020/2021 gibt es dann mit der Württembergliga (bisher zwei Staffeln) nur noch eine Topliga mit 14 Teams im gesamten Verbandsgebiet, darunter sind zwei (neue) Verbandsligen mit jeweils 14 Mannschaften angesiedelt, gefolgt von vier Landesligen-Staffeln.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Einverstanden