Aktuelles aus dem HBEM

Informationen und Hinweise aus den Fachressorts des Handballbezirk Enz-Murr

Bei den Frauen steht Judit Lukacs vom HC Oppenweiler/Backnang mit 128 Treffern an der Spitze der Torjägerliste. Bei den Männern sicherte sich Marco Bahmann vom SV Salamander mit 194 Toren souverän die Torjägerkrone.
Der Handballbezirk Enz-Murr gratuliert ganz herzlich zu diesem tollen Erfolg.

Die Bezirkspokalsieger heißen HC Backnang/Oppenweiler bei den Frauen und TSF Ditzingen bei den Männern.

In zwei äußerst spannenden Begegnungen setzten sich die späteren Pokalsieger mit jeweils nur einem Treffer durch. Das Spiel der Frauen gewann die HC Backnang/Oppenweiler gegen den SV Kornwestheim mit 23:24 (10:15) Toren. Bei den Männern sicherte sich die TSF Ditzingen den Wanderpokal mit 28:27 (15:13) Toren gegen den TSV Bönnigheim.

Der Bezirk gratuliert den Mannschaften und bedankt sich bei Ausrichter TSF Ditzingen für das bestens organisierte und durchgeführte Final4.

Der Bezirk Enz-Murr ist einer von acht Bezirken unter dem Dach des Handballverbands Württemberg e. V. (HVW) als zweitgrößter Landesverband im Deutschen Handballbund (DHB). Der Bezirk Enz-Murr betreut derzeit 41 Vereine mit über 11.000 Mitgliedern, davon sind ca. 70 % Kinder- und Jugendteams.

In diesem Jahr musste der direkte Vergleich herangezogen werden um den Seniorenmeister über 40 der Handballherren zu ermitteln.

Punktgleich lagen die TSF Ditzingen und der HC Oppenweiler/Backnang an der Spitze der Tabelle, jedoch hatten die Murrtaler beide Einzelpartien für sich entschieden und konnten so ihren Titel vom Vorjahr erfolgreich verteidigen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Einverstanden