Aktuelles

HBEM Weihnachtsbrief

HBEM Weihnachtsbrief

Liebe Funktionäre, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, Trainerinnen und Trainer, liebe Eltern,

das vergangene Jahr war für unsere Handballfamilie erneut ein enormer Kraftakt, den die vielen Ehrenamtlichen in den Vereinen hervorragend gestemmt haben.

Ist der Handball-Alltag in „Normalzeiten“ bereits nur mit großem Engagement zu bewältigen, mussten im Jahr 2021 weitere große Herausforderungen vom Lockdown bis über die Wiederaufnahme für Trainings- und Spielbetrieb unter wechselnden Bedingungen gemeistert werden.

Dieser großartige ehrenamtliche Einsatz von allen Vorständen, Funktionären, Mitarbeiter*innen, Trainer*innen, Betreuer*innen und den vielen ehrenamtlichen Helfern*innen und Eltern in den Vereinen verdient unsere Hochachtung
und unsere größte Anerkennung! Herzlichen Dank!

Keiner kann derzeit voraussagen, was im nächsten Jahr auf uns zukommt, aber wir sind uns sicher, dass die Handballfamilie weiterhin ihre Werte hochhält – Solidarität, Verantwortung, Toleranz, Respekt, Fairness und nicht zuletzt unser Teamgeist zeichnen uns aus. Werte, die wir teilen, verbinden uns und wappnen uns für neue Herausforderungen. Werte zeigen uns Wege auf, mit denen wir den kommenden Herausforderungen begegnen können. Werte bestimmen unser Verhalten und die Richtung unseres Handelns.

Motiviert von diesen Werten wird der Vorstand des Bezirkes Enz-Murr, wie bereits 2021, im neuen Jahr alle Möglichkeiten ausschöpfen, um die Vereine bei ihren Tätigkeiten zu unterstützen. Und wir sind zuversichtlich, dass die Handballfamilie weiter zusammensteht und sich wie bereits wie in den letzten beiden Jahren gegenseitig unterstützt.

Wir wünschen Euch und Euren Lieben ein schönes Weihnachtsfest, bleibt alle gesund – und haltet an unseren Werten fest, weil unser Sport es wert ist!

Liebe Grüße
Norwin Pollich mit dem Bezirksvorstand

HBEM Geschäftsstelle
Telefon 07191 911146 (AB)
E-Mail: info@hbem.de

www.dhb.de Topnews