HBEM Aktuell

HC Oppenweiler/Backnang

HCOB-Handballer kämpfen um den Zweitliga-Aufstieg

Die Handballer des HC Oppenweiler/Backnang haben in der Aufstiegsrunde zur zweiten Handball-Bundesliga die Finalrunde erreicht.

In zwei Spielen gegen den VfL Eintracht Hagen wird sich am 5. Und am 12. Juni entscheiden, ob die Mannschaft von Coach Matthias Heineke den Sprung in die zweite Liga schafft. In der Zwischenrunde setzten sich die Handballer aus dem Bezirk Enz-Murr in einer sehr spannenden Begegnung gegen den TuS Vinnhorst aus Niedersachsen durch. Ein Tor entschied am Ende: Marcel Lenz traf kurz vor dem Ende per Siebenmeter zum 31:29. Der Jubel war groß, denn die Teilnahme an den Finals ist ein bemerkenswerter Erfolg – und mit der Euphorie im Rücken soll nun auch dem großen Favoriten aus Hagen Paroli geboten werden.

Die Aufstiegsrunde zur Dritten Liga wurde initiiert, weil Corona den „normalen“ Spielbetrieb in Liga drei unmöglich gemacht hatte. 14 Teams aus ganz Deutschland hatten sich gemeldet, um zwei Tickets für den Aufstieg in die zweite Liga auszuspielen. Der HCOB startete mit einem Heimsieg im Derby gegen den TSB Horkheim in diese Serie und führte die Tabelle der Vorrundengruppe „Süd“ durchgehend an. Durch einen Sieg bei der HSG Krefeld Niederrhein war Platz eins unter sieben Teams und damit die beste Ausgangsposition für die Finalserie erreicht. Die Zwischenrundenduelle mit dem TuS Vinnhorst und dessen prominenten Coach Davor Dominikovic boten dann Spannung pur, doch am Ende hatte der HCOB das nötige Quäntchen Glück, um sich durchzusetzen.

Wer sich das Match gegen Vinnhorst nochmals ansehen will (und dabei den fachkundigen Kommentaren von Paul Herbinger lauschen will), kann dies hier tun: re-live

Auch die Spiele in Hagen und in Oppenweiler werden live auf Sportdeutschland übertragen.

Bezirk Zugriffe: 766

Handballbezirk Enz-Murr | HBEM

Der 1948 gegründete Handballbezirk 2 »Enz-Murr« ist der viertgrößte innerhalb des Landesverbands Württemberg.

Der HBEM betreut derzeit 42 Vereine und gehört mit rund 11.197 Einzelmitgliedern (WLSB Bestandsmeldung 2015) zu den größeren Bezirken.

Mehr erfahren

© Copyright by Handballbezirk Enz-Murr | HBEM