HBEM Aktuell

HBEM | Netzwerk

Talkrunde Enz-Murr »Lockdown – den Kontakt zur Jugend halten«

Montag, 01. März 2021 | 19:00 – 20:00 Uhr

Lockdown – den Kontakt zur Jugend halten - Online-Training – nicht alle Trainer bieten etwas an - nachlassende Trainingsbeteiligung:

Probleme mit denen fast alle Vereine zu kämpfen haben. Dazu braucht es neue Ideen:

Beim „1. Talk aus Enz-Murr“ unter dem Titel „Trainingsmodelle – Best Practice“ stellen zwei Vereine eher unübliche Trainingsmodelle vor, die eine große Beteiligung im Jugendbereich erzielen und die für jeden Verein umsetzbar sind.

Auf welche Ideen weitere Vereine aus Enz-Murr kamen, davon berichtet der stellvertretende Bezirksvorsitzende Axel Speidel aus den insgesamt vier Jugendleiterstammtischen.

Als Moderator konnte Patrick Faul, 1. Abteilungsleiter des TSV Asperg, gewonnen werden.

Voraussetzung ist eine Registrierung des Teilnehmers in Phönix II.

Bezirk Zugriffe: 1067

Handballbezirk Enz-Murr | HBEM

Der 1948 gegründete Handballbezirk 2 »Enz-Murr« ist der viertgrößte innerhalb des Landesverbands Württemberg.

Der HBEM betreut derzeit 42 Vereine und gehört mit rund 11.197 Einzelmitgliedern (WLSB Bestandsmeldung 2015) zu den größeren Bezirken.

Mehr erfahren

© Copyright by Handballbezirk Enz-Murr | HBEM