HBEM Aktuell

HBEM | Mitgliedererhaltung

Talkrunde Enz-Murr »Mitgliedererhaltung – Best Practice«

Dienstag, 09. März 2021 | 19:00 – 20:00 Uhr

Wenig Kontakt bis gar kein Kontakt zu Mitgliedern und Ehrenamtlichen – Werden sie nach dem Lockdown dem Verein noch zur Verfügung stehen?

- Wie kann ich zu meinen Mitgliedern/Ehrenamtlichen den Kontakt weiter aufrechterhalten? Diese Themen und Fragen bewegen derzeit die Vereine und bereiten ihnen zum Teil große Sorgen. Dazu braucht es neue Ideen:

Beim „2. Talk aus Enz-Murr“ unter dem Titel „Mitgliedererhaltung – Best Practice“ stellen zwei Vereine ihre Ideen und ihre Maßnahmen zur Mitgliedererhaltung vor.

Von weiteren Ideen und seinen Erfahrungen aus den Gesprächen mit 40 Abteilungsleitern wird der Vorsitzende des Bezirks Enz-Murr Norwin Pollich berichten.

Durch den Talk führt diesmal Axel Döttinger, der sich als Abteilungsleiter beim TV Großbottwar selbst mit diesem Problem konfrontiert sieht.

Voraussetzung ist eine Registrierung des Teilnehmers in Phönix II.

Bezirk Zugriffe: 688

Handballbezirk Enz-Murr | HBEM

Der 1948 gegründete Handballbezirk 2 »Enz-Murr« ist der viertgrößte innerhalb des Landesverbands Württemberg.

Der HBEM betreut derzeit 42 Vereine und gehört mit rund 11.197 Einzelmitgliedern (WLSB Bestandsmeldung 2015) zu den größeren Bezirken.

Mehr erfahren

© Copyright by Handballbezirk Enz-Murr | HBEM