HBEM Aktuell

HBEM Dezentrale Kinderhandballausbildung

Dezentrale Kinderhandballausbildung 2022

Liebe Handballfreunde!

Die Planungen für Baustein 1, die Dezentrale Kinderhandballausbildung (DKHA), sind abgeschlossen.

Wir informieren euch deshalb mit den relevanten Daten und bitten, den Termin zu bewerben und die Info an interessierte Sportler/innen, Trainer/innen, Eltern etc. weiterzugeben.

Dezentrale Kinderhandballausbildung Bezirk Enz-Murr (DKHA)
03. bis 04.12.2022
Erich-Lilich Halle in Ludwigsburg-Eglosheim (neben Hermann-Batz-Halle)

Diese Schulung richtet sich an Jugendtrainer der Minis, der F-, der E- und der D-Jugend. Schwerpunkte der ca. 20 Lerneinheiten umfassenden Ausbildung sind neben der allgemeinen motorischen Grundlagenschulung auch Koordination und Kraftschulung sowie Spielreihen und Spielformen des Handballsports.

Die komplette Teilnahme wird als Zulassungsvoraussetzung für die C-Lizenz-Prüfung anerkannt.
Im Preis von 75,00 € sind enthalten:

  • Lehrgangsmaterial,
  • DHB-Fachbuch („KINDERHANDBALL. Von den Minis bis zur D-Jugend - ein Leitfaden für Trainer)
  • kleine Verpflegung (Getränke + Vesper)

Die Hygienevorschriften für einen reibungslosen Ablauf werden zusammen mit den Online-Lehrvideos eine Woche vor der Präsenzschulung an die Teilnehmer versendet

Lehre und Nachwuchsförderung Zugriffe: 553

Handballbezirk Enz-Murr | HBEM

Der 1948 gegründete Handballbezirk 2 »Enz-Murr« ist der viertgrößte innerhalb des Landesverbands Württemberg.

Der HBEM betreut derzeit 42 Vereine und gehört mit rund 11.197 Einzelmitgliedern (WLSB Bestandsmeldung 2015) zu den größeren Bezirken.

Mehr erfahren

© Copyright by Handballbezirk Enz-Murr | HBEM