Aktuelles aus dem HBEM

Informationen und Hinweise aus den Fachressorts des Handballbezirk Enz-Murr

Die SG Bottwartal veranstaltet am 2./3. Januar ein Trainingscamp mit namhaften Trainern. Diese sind u.a.:

- Kurt Reusch (ehem. Landestrainer, Bundesligatrainer, Bundesligaspieler) A-Lizenz
- Klaus Feldmann (Sportwissenschaftler, Autor "handballtraining") A-Lizenz
- Miriam Bohm (Spielerin in Bundesliga und 3. Liga) B-Lizenz
- Klaus Hüppchen (Bundesligaspieler, Trainer 2. Bundesliga) A-Lizenz
- Dr. Marc Nicolaus (Bundesligaspieler, Sportwissenschaftler)
- Oskar Dawo (Sportpsychologe bei DHB-Jugend) A-Lizenz
- Chrischa Hannawald (Handballtorwart, Vize-Europameister 2002, Handballtrainer)

ortemaSehr geehrte Damen und Herren, liebe Sportler,
in der Zusammenarbeit zwischen der Orthopädischen Klinik Markgröningen und der ORTEMA GmbH findet am 16.10.2013 das 2. Markgröninger Sportmeeting statt.

Nach der guten Resonanz im letzten Jahr freuen wir uns Sie auch zum diesjährigen Sportmeeting einladen zu dürfen. Schwerpunktthema dieser kostenlosen Infoveranstaltung für Sportler, Trainer, Übungsleiter, medizinische Betreuer und Interessierte ist in diesem Jahr die Schulter.

Bernhard BauerBernhard Bauer neuer Präsident des Deutschen Handballbunde  Foto: picture-allianceSeit Samstag, 21. September, 14.09 Uhr ist Bernhard Bauer neuer Präsident des Deutschen Handballbundes. Der 62-Jährige wurde von den Delegierten des DHB-Bundestages in Düsseldorf einstimmig gewählt. „Ich bin wirklich gerührt, weiß aber auch um die Aufgabe und habe davor Respekt", sagte der frisch gewählte Präsident. „Ich hoffe, dass der Beifall auch ein Zeichen für Unterstützung ist."

Ins neue Präsidium sind zudem folgende Mitglieder gewählt worden: Rolf Reincke als Vize fürs neu geschaffene Ressort Organisation, Dr. Anja Matthies als Vize Recht, Bob Hanning als Vize Leistungssport, Georg Clarke als Vize Jugend, Schule und Bildung sowie Andreas Michelmann als Vize Amateur- und Breitensport. Zum neuen Präsidium gehören weiterhin Karl-Friedrich Schwark (Vertreter der Regional- und Landesverbände) sowie für die Bundesligen Reiner Witte (Männer) und Berndt Dugall (Frauen).

HVW stellt den neuen Präsidenten des Deutschen Handballbundes: Bernhard Bauer einstimmig zum Nachfolger Uli Strombachs gewählt

Bernhard BauerEin Württemberger an der Spitze: Der 62-jährige Jurist Bernhard Bauer (Leonberg-Warmbronn) wurde am Samstag beim 31. Bundestag des Deutschen Handballbundes (DHB) in Düsseldorf zum neuen Präsidenten des größten Handballverbandes der Welt gewählt. Der ehemalige Präsident (2002-2008) und heutige Ehrenpräsident des HVW wurde von den Delegierten der Landesverbände einstimmig gewählt und tritt damit die Nachfolge des Gummersbachers Ulrich Strombach an, der den DHB 15 Jahre lang geführt hatte. „Der HVW ist stolz darauf, dass der neue DHB-Präsident aus seinen Reihen kommt“, freute sich Hans Artschwager (Hildrizhausen), Bernhard Bauers Nachfolger an der Spitze des württembergischen Verbandes, „wir wünschen ihm alles Gute und eine glückliche Hand in seinem neuen Amt.“ Außerdem sagte Hans Artschwager dem neuen DHB-Chef „die Unterstützung des HVW und der gesamten württembergischen Handballfamilie“ zu.
 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.