H3K-CUP 2019Einladung zum 46. H3K-CUP

Traditionell findet der H3K-CUP der HSG Strohgäu um den Dreikönigstag am 6. Januar in Schwieberdingen und Hemmingen statt. Von der E-Jugend bis zu den Aktiven werden alle Alterklassen besetzt. Besonders das Damenturnier, in zwei Leistungsklassen, ist weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt und bietet den Turnierteilnehmern optimale Bedingungen zur Vorbereitung auf die Rückrunde.

Weitere Infos zum H3K-CUP 2019 findet ihr auf unserer Website www.hsg-strohgaeu.de. Zum Online-Meldeformular geht’s hier.

Am Montag, 03.09.2018 richtet die HSG Strohgäu ein Freundschaftsspiel zwischen dem amtierenden Deutschen Vizemeister SG BBM Bietigheim und dem letztjährigen Tabellenfünften der Handball Bundesliga Frauen, Frisch Auf Göppingen aus. Das Spiel findet um 19:00 Uhr in der Felsenberghalle in Schwieberdingen statt. Einlass 18:00 Uhr.

Der Eintritt ist frei, wir freuen uns über eine Spende in unsere Jugendkasse.

 

Klasse-Besetzung beim 27. LOTTO-Cup des SV Oßweil

Der richtige Gradmesser kurz vor Saisonbeginn! Für 16 Teams aus fünf Ländern, darunter neun Bundesligisten, ist der LOTTO-Cup des SV Oßweil die letzte Bewährungsprobe vor dem Start in die Punkterunde. Als Favoriten des zweitägigen Turniers gelten am Wochenende 25./26. August die vier Vertreter der 1. Bundesliga. Aber neben den „Vipers“ aus Bad Wildungen, den „Flames“ aus Bensheim-Auerbach, den „Schwaben Hornets“ vom TV Nellingen und der Neckarsulmer SU sind auch vier internationalen Erstligisten zu beachten. Vor allem der holländische Europacup-Teilnehmer V&L Geleen will im Kampf um den Turniersieg ein Wörtchen mitreden.

Ziel Ludwigsburg! Beim 27. LOTTO-Cup sind am 25./26. August neun Bundesligisten, davon vier aus der 1. Liga am Start. Fast jede dritte Mannschaft der deutschen Bundesligen ist also beim Turnier in der Barockstadt dabei! Angeführt wird das Teilnehmerfeld von vier Erstligisten. Das sind die HSG Bensheim-Auerbach, die HSG Bad Wildungen und die schwäbischen Lokalmatadoren TV Nellingen und Neckarsulmer SU. Mit Ausnahme von Bensheim haben alle schon den LOTTO-Cup gewonnen.

DHB-Pokal am 18./19. August in der Sporthalle Ost

Teilnehmer:
VFL Gummersbach (1.Liga)
HSC 2000 Coburg (2.Liga)
SV Salamander Kornwestheim (3.Liga)
SG Leutershausen (3.Liga)

Folgende Begegnungen stehen beim „Entry Four“ auf dem Programm:

Samstag, 18. August 2018 (Einlass 15.00 Uhr)
16.30 Uhr: SV Salamander Kornwestheim – HSC 2000 Coburg
19.00 Uhr: VfL Gummersbach – SG Leutershausen

Sontag, 19. August 2018 (Einlass 13.30 Uhr)
15.00 Uhr: Finale der Siegermannschaften

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Einverstanden